Tagged: kein viertel für nazis

Gewerbetreibende positionieren sich gegen (Neo-)Nazis.

Im Hechtviertel und der Neustadt Dresdens haben Gewerbetreibende ein starkes Signal gegen (Neo-)Nazis, Sexist*innen und Rassist*innen gesetzt. An den Eingängen zahlreicher Läden im Hechtviertel ist seit letzter Woche ein großformatiger Aufkleber mit der Aufschrift...

“Kein Viertel für Nazis!” – Teil 4: Vom Albertplatz, die Alaunstraße hoch zum Scheunevorplatz.

Verschiedene Kneipen der Dresdner Neustadt sind schon seit längerem beliebte Treffpunkte für organisierte (Neo-)Nazis und Anhänger*innen der “Neuen Rechten”. Das bloße Besuchen der Lokale, das Rumgemacker in und vor diesen, inklusive verschiedener Gruppenfotos mit...

“Kein Viertel für Nazis!”-Teil 2: Schnitte im Hecht. Die völkisch-identitäre Friseurin und ehemalige Influencerin Sarah Bergemann

Vorbemerkung Für den folgenden Text orientierten wir uns an den Inhalten die sich aus dem als Fußnote verlinkten Indymedia-Artikel [1] entnehmen lassen und haben zusätzlich eigene Recherchen angestellt. Sarah Bergemanns Friseurinnenladen “Schnitte im Hecht”...

“Kein Viertel für Nazis!”-Teil 1: Die Erlenklause und ihr fremdenfeindlicher Betreiber Michael Wirth.

Lange Zeit galt die Erlenklause an der Ecke Erlenstraße/Johann-Meyer-Straße so manchen Bewohner*innen des Hechts als Kultkneipe im Viertel. Entsprechend groß war die Enttäuschung im Oktober 2018 als die Kneipe plötzlich geschlossen wurde, ehe sie...